Agiles Projektmanagement

Es ist nicht nur modern und empfehlenswert, Projekte mit einer agilen Methode durchzuführen – es bietet auch viele Möglichkeiten und Optionen, die klassische Projektmethoden nicht ermöglichen.

 

Unser agiler Projektmanagement-Ansatz (A²- 2bits Active Accelerator) vereint die Vorteile eines modernen, iterativen Projektvorgehen mit den bewährten Phasen und Meilensteinen des V-Modell. Unser agiles Projektmanagement in Verbindung mit den Vorteilen der  2bits Solution Packs gewährleistet transparente Projektphasen mit 1 bis n Sprints bis zum GO-Live. Unsere Kunden sind in der Lage, noch während der Realisierung Anpassungen einzubringen und sich der Zielausprägung zu nähern – auch ohne 100% Vorkenntnisse von Prozess und System, die ein Business Blueprint lt. V-Modell erfordert.

 

In der Projektinitiierung (Sprint 0) erarbeiten wir gemeinsam folgenden Eckpfeiler:

  • Technische und fachliche Ziele und Nicht-Ziele des Projektes
  • Unternehmerische Rahmenbedingungen im Rahmen magisches Dreieck des Projektmanagements (Leistungen, Termine und Kosten)
  • Einstufung in die Unternehmensstrategie und Projektportfolio des Kunden
  • IST-Analyse und Beschreibung der zukünftigen SOLL-Prozesse
  • Unternehmens- und projektspezifische Themen

 

Auf Basis des Sprint 0 und dem Projektauftrag realisieren wir ihre Anforderungen transparent und termingerecht.

Die Umsetzung startet mit den Sprint 1 „Einrichtung des Prototyps mit Standardprozessen und 2bits Solution Packs als Best Practice“, um in den nachfolgenden Sprints mit den Kunden die Anforderungen zu validieren und realisieren. 

Jens Meyer-Beck
Projekt Management, zertifiziert 
Geschäftsprozessanalyse IPMA/GPM